Weiter zum Hauptinhalt

#mobilityhero Zech Group

Nils Feddersen, Leiter Zentrale Dienste, Zech Management GmbH (li.) und Sven Kretschmer, Area Manager Fleet, Alphabet Geschäftsstelle Hamburg
Nils Feddersen, Leiter Zentrale Dienste, Zech Management GmbH (li.) und Sven Kretschmer, Area Manager Fleet, Alphabet Geschäftsstelle Hamburg

 

500 Mercedes-Benz Transporter:
Die Zech Group setzt weiterhin auf Alphabet

 

Die Zech Group vertraut bei der Erweiterung des eigenen Fuhrparks weiterhin auf Alphabets Expertise als Anbieter ganzheitlicher Business Mobility-Lösungen. Als jahrelanger Kunde ergänzte das Unternehmen seine Flotte um 500 Mercedes-Benz Transporter der Baureihen Vito, Citan und Sprinter. 

Im Rahmen einer offiziellen Schlüsselübergabe in Bremen wurden im März die letzten Fahrzeuge der Tranche persönlich an Nils Feddersen, Leiter Zentrale Dienste, Zech Management GmbH, ausgeliefert. Mit dabei: Alphabet Area Manager Sven Kretschmer aus der Geschäftsstelle Hamburg sowie Markus Jabs aus der Mercedes-Benz Niederlassung Bremen und David Werner, Key Account Manager, Vertrieb Transporter und Vans Deutschland, bei Mercedes-Benz. Die Transporter werden bundesweit von Servicetechnikern der Rud. Otto Meyer Technik GmbH & Co. KG (ROM) – einem Tochterunternehmen der Zech Group, das sich auf Service & Facility Management spezialisiert hat – eingesetzt.

Nils Feddersen erklärt: „Diese Fahrzeuggruppe erscheint auf den ersten Blick weniger Emotionen zu wecken als PKW. Auf den zweiten Blick wird klar, dass insbesondere bei dem Einsatz von Servicefahrzeugen mit der Marke der eingesetzten Fahrzeuge auch ein bestimmtes Image transportiert wird und auch den Mitarbeitern Wertschätzung vermittelt werden kann. So dass neben den rein funktionalen Aspekten, wie der Zuladung oder der Bedienbarkeit auch diese Aspekte eine gewichtige Rolle spielten.“

Neben den individuell ausgestatteten Transportern nutzt die ROM, die weitere hundert Fahrzeuge ihrer Flotte bei Alphabet least, auch den Werkstatt- und Reifenservice der Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH. Nils Feddersen berichtet: „Die Alphabet ist ein langjähriger Leasingpartner der Rud. Otto Meyer Technik GmbH & Co. KG und konnte sich gut auf die spezifischen Anforderung bei der Beschaffung und der Gestaltung der Leasingverträge auf Ihren Kunden einstellen.“

Auch Sven Kretschmer begrüßt die gute Zusammenarbeit mit ROM. „Für uns bei Alphabet stehen die individuellen Anforderungen unserer Kunden im Zentrum. Mich freut es besonders, dass wir diese auch im Transporterbereich umfangreich erfüllen können.“

Als herstellerunabhängiger Experte für maßgeschneiderte Business Mobility-Lösungen können bei  Alphabet Transporter-Modelle aller Marken geleast werden – bis hin zu umwelt- und kostenschonenden Elektrofahrzeugen. Zudem können branchengerechte Einbaulösungen, die gemeinsam mit renommierten Herstellern angeboten werden, realisiert und auf Wunsch in die Leasingrate einkalkuliert werden.

Hier geht es zu weiteren #mobilityheros