OSMA-Aufzüge fährt weiter mit Alphabet

Business Mobility-Anbieter übergibt 65 Leasing-Transporter an Aufzughersteller

Personen: (v.l.n.r.): Kai Sandmann (Ford Fischer), Maik Siebrecht (Autohaus Siebrecht), Florian Jacke (Gebietsleiter Flotte in der Alphabet Geschäftsstelle Hannover), Daniel Heymer (Fuhrparkleiter OSMA-Aufzüge).

Osnabrück/München, 17. Juni 2016 – Alphabet Deutschland und OSMA-Aufzüge bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Der Osnabrücker Aufzughersteller erweitert seinen LCV-Fuhrpark um 65 Transporter, die das Familienunternehmen über den Business Mobility-Dienstleister least. Die Fahrzeuge vom Typ Ford Transit Custom verfügen über kundenspezifische Einbauten von Bott und werden über das Autohaus Siebrecht ausgeliefert.

„Seit rund drei Jahren beraten und unterstützen wir OSMA-Aufzüge umfassend bei der Modernisierung ihrer Flotte. In dieser Zeit haben wir gemeinsam bereits zwei Drittel des Fuhrparks von Kauf- auf Leasingfahrzeuge umgestellt. Die jüngste Transporterübergabe ist ein weiterer Beweis für unsere gute, nachhaltige Zusammenarbeit“, so Katrin Matzke, Leiterin der Alphabet Geschäftsstelle Hannover. Daniel Heymer, Fuhrparkleiter bei OSMA-Aufzüge, ergänzt: „Vom Partner für unsere Flotte erwarten wir das, was unsere Kunden auch von uns erwarten dürfen: hochwertige Produkte und Serviceleistungen, kompetente Beratung, zuverlässige und termingerechte Abwicklung sowie Rund-um-Service aus einer Hand. Mit Alphabet haben wir diesen Partner gefunden.“

Personen: (v.l.n.r.): Maik Siebrecht (Autohaus Siebrecht), Florian Jacke (Gebietsleiter Flotte in der Alphabet Geschäftsstelle Hannover), Daniel Heymer (Fuhrparkleiter OSMA-Aufzüge), Kai Sandmann (Ford Fischer).

Die Fahrzeuge der LCV-Flotte kommen an 18 Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet als Monteursfahrzeuge zum Einsatz. In diesem Bereich setzt OSMA zusätzlich auf die geschlossene Rate für den Werkstattservice von Alphabet. Insgesamt sind bereits 134 OSMA-Transporter in Deutschland über Alphabet unterwegs.

Mit dem Großauftrag des Aufzugsherstellers treibt Alphabet Deutschland seine erfolgreiche Entwicklung im Transportergeschäft voran. Leichte Nutzfahrzeuge (LCV) machen im Bestand des Business Mobility-Anbieters mittlerweile einen Anteil von rund sechs Prozent aus. Alphabet Kunden profitieren – wie im Pkw-Bereich – auch bei Transportern von flexiblen Full-Service-Angeboten und einer Vielzahl an Dienstleistungen: vom Werkstatt- und Reifenservice über Tankkarten bis hin zum kompletten Schadenmanagement. Das LCV-Angebot umfasst zudem individuelle Aus- und Aufbauten sowie einen eigenen Schadenkatalog für eine faire Bewertung bei Rückgabe des Transporters.

OSMA-Aufzüge ist der zweitgrößte mittelständische Aufzugshersteller in Deutschland. Das niedersächsische Traditionshaus mit Stammsitz und Fertigung in Osnabrück baut seit 1919 Aufzüge in Eigenregie und in großer Fertigungstiefe.

Zur Pressemitteilung 17.06.2016

Kontakt Alphabet
Alphabet Deutschland
Michaela Rahim
Georg-Brauchle-Ring 50
80786 München
+49 89 99822 355
michaela.rahim@alphabet.de