2015: AlphaGuide wird zum umfassenden Mobilitäts-Tool ausgebaut

Der AlphaGuide von Alphabet ist ein weiterer Schritt hin zur Mobilität von morgen. Einmal auf dem Smartphone installiert, unterstützt Sie diese App mit vielen nützlichen Services und intelligenten Lösungen rund um Ihre persönliche und berufliche Mobilität.

Verknüpft mit Ihrem Kalender, erkennt der AlphaGuide Termine und erinnert Sie daran rechtzeitig zu starten. Er hilft bei der Suche nach Servicepartnern, Werkstätten, Tankstellen sowie Ladestationen, ermöglicht einen schnellen und direkten Zugriff auf Ihre Vertragsdaten.

Im Schadenfall haben Sie mit der App direkten Zugang zur Alphabet Service-Hotline mit kompetenten Ansprechpartnern rund um die Uhr und lässt Sie die Führerscheinkontrolle* per Smartphone erledigen. Der AlphaGuide steht kostenlos im iTunes App Store, Google Play Store oder Windows Store zum Download bereit. Intuitiv wird man beim ersten Öffnen ganz einfach und bequem durch alle Funktionen geleitet.

Freuen Sie sich auf den AlphaGuide – Ihren persönlichen Mobilitätsberater.

2013: Produktlaunch AlphaElectric

Eine neue Perspektive auf Elektromobilität: AlphaElectric – die umfassende Lösung für Elektromobilität.

Neue Wertvorstellungen, ein verändertes Mobilitätsverhalten und die zunehmende Urbanisierung stellen herkömmliche Antriebskonzepte in Frage. Alphabet reagiert auf die gesellschaftlichen Entwicklungen und die damit einhergehenden Anforderungen an Mobilität – mit AlphaElectric, einer umfassenden Lösung für die Integration von Elektromobilität in Unternehmensflotten. Denn dank des technologischen Wandels und wegweisender Innovationen im Bereich der Ladeinfrastruktur gibt es nun auch in Fuhrparks zahlreiche Einsatzbereiche für alternative Antriebskonzepte. Dies ermöglicht Unternehmen, ganz einfach Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen – und gleichzeitig davon zu profitieren.

2012: 500.000 Auslieferungen

2012: Neuer Markenauftritt Alphabet Business Mobility

Nicht nur das Produktportfolio von Alphabet entwickelt sich stetig – auch das Corporate Design passt sich den Anforderungen seiner Zeit an. Mit dem orangefarbenen Ribbon wird auf den Zusammenschluss mit der ING Car Lease Bezug genommen.

Die Eigenschaften der Produkte spiegeln sich fortan auch im innovativen Erscheinungsbild wider: einfach, strukturiert und für jeden verständlich. Ein neues Logo und eine neue Schrift machen die Marke jünger, frischer und dynamischer. Alphabet präsentiert sich von seiner besten Seite: immer neu, immer besser.

2011: Produktlaunch AlphaCity

Alphabet definiert Unternehmensmobilität neu. Mit AlphaCity, dem ersten Corporate CarSharing auf Leasingbasis.

Das Unternehmen geht auf die veränderten Bedürfnisse von Unternehmen und Mitarbeitern ein und setzt mit dieser Innovation auf dem deutschen Markt erneut Maßstäbe. Durch die ergänzende Mobilitätslösung für den effizienten und flexiblen Einsatz eines Fahrzeug-Pools können Unternehmen Premium-Fahrzeuge der BMW Group leasen und ihren Mitarbeitern einfach im CarSharing zur Verfügung stellen – beruflich und gegen Gebühr auch privat. Alphabet launcht AlphaCity international: Der Service startet zeitgleich in Deutschland, Frankreich und England. Anfang des nächsten Jahres erfolgt die Markteinführung in 15 weiteren Ländern.

2010: AlphaGuide App 1.0

Business Mobility to go. Alphabet launcht die Service-App AlphaGuide.

Als erster Leasinganbieter ermöglicht Alphabet den mobilen Zugang zu allen Services. Der AlphaGuide ermöglicht Fahrern die Anwendung verschiedener Angebote via iPhone. Services wie die Reifen- oder Glaspartnersuche werden auf dem Mobiltelefon durch eine automatische GPS-Lokalisierung angeboten. Zusätzlich können die wichtigsten Schritte im Schadenfall abgerufen werden. Per Click-to-Call zur 24-Stunden-Service-Hotline kann der Nutzer direkt mit Alphabet in Verbindung treten. Im Laufe des Jahres folgen weitere Funktionalitäten – wie die automatische Ortung bei einem Unfall per GPS und das einfache Senden von Aufnahmen der Schäden direkt an den Schadenregulierer.

2008: 300.000 Fahrzeugauslieferungen

2008: Alphabet und LHS Leasing verschmelzen zur Marke Alphabet

Mit dem Abschluss der Markenintegration treten Alphabet und LHS auf dem Markt nun gemeinsam unter der Marke Alphabet auf – mit einem einheitlichen Erscheinungsbild und einem einheitlichen Produktportfolio. Ein weiterer Schritt der Multi-Brand-Captive auf ihrem Weg, der führende Premium-Anbieter für Full-Service-Leasing und Fuhrparkmanagement zu werden – und zur ersten Adresse für innovative Flottenlösungen.

2007: Markteinführung in Dänemark

2007: Alphabet gehört zu den Top 10 in Europa und den Top 3 in Deutschland

2007: Fusion mit der LHS Leasing

Die Übernahme vereint die Kompetenz von 40 Jahren Erfahrung der LHS und die Wachstumsdynamik bei Alphabet in einem neuen Unternehmen. Durch die Zusammenlegung stehen Fuhrparkmanagern nun deutschlandweit 38 Ansprechpartner in acht Geschäftsstellen zur Seite und beraten in allen Bereichen des Flottenmanagements. Auch international steht alles auf Wachstumskurs: Standorte in 15 Ländern auf drei Kontinenten garantieren länderübergreifendes Fuhrparkmanagement aus einer Hand.

2006: Alphabet liefert das 150.000. Fahrzeug

2005: Alphabet liefert das 100.000. Fahrzeug

2002: Markteintritt in den Niederlanden, Spanien, Schweden, Finnland und Norwegen

2001: Markteintritt in Frankreich, Belgien und Australien

2000: Markteintritt in Österreich und Italien

1999: Markteintritt in der Schweiz

1997: Gründung der Marke Alphabet.

Die BMW Group legt am 7. März 1997 in Großbritannien den Grundstein für den Erfolg ihrer internationalen Fuhrparkdienstleistungen in den Bereichen Leasing, Finanzmanagement, Fuhrparkmanagement und strategisches Management.

Am 1. Oktober 1998 eröffnet der Unternehmenssitz in München.