Weiter zum Hauptinhalt

One goal

Terno Schwab ist seit Januar 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung von Alphabet Österreich. Als Leiter Risikosteuerung war Herr Schwab Mitglied der Geschäftsleitung bei Alphabet Deutschland und bringt langjährige Erfahrungen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen und Fuhrparkmanagement ein. Der Spezialist für Finanzcontrolling hat in den vergangenen Jahren unterschiedliche Funktionen innerhalb der BMW Group in Deutschland und Österreich bekleidet. So ist er unter anderem in leitenden Positionen im Risiko-und Finanzbereich bei der BMW AG, der BMW Bank GmbH und der BMW Bank Austria GmbH tätig gewesen.

 

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern – das ist die Philosophie von Alphabet. Wir entwickeln gemeinsame Lösungen, um den Bedürfnissen unserer Kunden optimal nachzukommen. Daher beschreiten wir immer neue Wege und sind stets Trendsetter im Bereich qualitativ hochwertiger Standards.

 

 

Stephan Höffernig ist im Jahr 2005 in die BMW Group eingetreten und seitdem in verschiedenen Finanz- und Risikofunktionen innerhalb des Geschäftsfelds Financial Services tätig. Von 2012 bis 2017 leitet er das Risikomanagement der BMW Austria Bank GmbH in Österreich. Seit 2018 ist er als CFO bei Alphabet tätig. In seiner täglichen Arbeit schätzt er Transparenz, Offenheit und Verantwortung: „Wir treffen konsequente Entscheidungen und stehen persönlich dafür ein. Dies eröffnet Freiräume für unternehmerisches Handeln.“

 

Alphabet begeistert Menschen in Bewegung. Wir gestalten die attraktiven Business-Mobility-Lösungen von Morgen. Dies ist nur möglich, wenn wir effizient, fokussiert und profitabel arbeiten.

 

Dipl.-Ing. Kurt Schöberl ist  Leiter des Bereichs Operations/Kundenservice bei der Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH.

 

Mit dem gebürtigen Oberösterreicher übernimmt ein erfahrener BMW Manager die Zügel im operativen und kundenorientierten Management von Alphabet Austria. Bereits seit 2001 ist Kurt Schöberl für die BMW Group tätig und war zuletzt bei BMW Financial Services für die Geschäftsfeldentwicklung und das Management von strategischen Initiativen zuständig. Zuvor leitete er dort als COO den Kundenservice in Österreich und betreute internationale Großprojekte für das BMW Headquarter in München.

 Der zweifache Familienvater bringt neben seiner langjährigen Erfahrung in der Automobil- und Finanzdienstleistungsindustrie fundierte Management-Skills und große Expertise zur Optimierung und Verbesserung von Geschäftsprozessen mit. Mit ihm an der Spitze des operativen Geschäfts setzt die Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH auf eine weitere nachhaltige Steigerung der Kundenzufriedenheit und die konstante Einhaltung höchster Qualitätsansprüche.

 Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“ – so das Motto von Kurt Schöberl, der seit jeher leidenschaftlich für eine stetige und konsequente Weiterentwicklung aller Unternehmens- und Servicebereiche plädiert. Von Ihm kann man viele Maßnahmen erwarten, die langfristig die Beziehungen zu den Kunden stärken und interne Prozesse optimieren.

Nikolaus Engleitner hat im Mai 2019 die Leitung für Vertrieb und Marketing bei Alphabet Austria übernommen. In seine neue Tätigkeit bringt der gebürtige Oberösterreicher langjährige Erfahrungen im Leasing-und Fuhrparkmanagement mit. Herr Engleitner war bereits unter anderem bei Arval Austria und der PSA Bank Österreich in ähnlicher Funktion tätig. Vor seinem Wechsel zu Alphabet war Herr Engleitner fünf Jahre als selbstständiger Berater tätig, wo er primär als Energieauditor (Schwerpunktbereich Transport) gemäß §17 EEffG und Partner der Heise Fleetconsulting GmbH, vielzähligen Unternehmen und Organisationen beim Thema Fuhrpark zur Seite stand. Diese Kooperation wird Nikolaus Engleitner mit seinem Wechsel zu Alphabet beenden, jedoch der Fleetconsulting bzw. Henning Heise ungebrochen freundschaftlich verbunden bleiben.

 

Nachhaltige Kundenzufriedenheit ist kein Lippenbekenntnis bei Alphabet. Nachhaltigkeit bedeutet für Alphabet u.a. Kundenorientierung, transparente Kommunikation sowie einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Kunden, Partnern aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem, von unseren Eigentümern anvertrauten, Vermögen. Die Art, wie wir arbeiten, entspricht  stets den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden und spiegelt sich in der Strategie und in all unseren Tätigkeiten und Unternehmungen wieder. Wir wollen als einer der innovativsten Business-Mobility Anbieter gemeinsam mit unseren Kunden neue Wege gehen und sorgen für eine moderne, nachhaltige Mobilität in Österreich und Europa.